Jahresrückblick 2018

Titelblatt Jahresrückblick 2018

Bild: amnesty privat

hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr. Eine neue Regierung ist in Mexiko im Amt und ein Ausbruch von Gewalt brach in Nicaragua nach den Protesten im April des vergangenen Jahres aus. Doch unsere Partnerorganisationen geben den Mut nicht auf und setzen sich unermüdlich für Gerechtigkeit und die Einhaltung der Menschenrechte ein.

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2018 besonders viele Gäste aus Lateinamerika in Hamburg begrüßen durften. Aktivist*innen und die Sängerin Karla Lara berichteten über die Menschenrechtssituation in ihren Ländern und Expert*innen aus Deutschland analysierten die Lage für uns.

Hier geht es zum Jahresrückblick 2018 als PDF.

8. Juni 2019