Mexiko: Mangelhafte Untersuchungen von Morden an Frauen im Bundesstaat Mexiko

Bild: AI

Hunderte Frauen wurden in Mexiko im Jahr 2020 Opfer geschlechtsspezifischer tödlicher Gewalt. Vor allem im Bundesstaat Mexiko ist eine gründliche strafrechtliche Aufarbeitung dieser Straftaten die Ausnahme: Untätigkeit und Nachlässigkeit, fehlende Kenntnisse und schlechte Ausstattung innerhalb der bundesstaatlichen Behörden sorgen dafür, dass viele Feminizide nicht vollständig aufgeklärt werden und die Angehörigen oft vergeblich auf Gerechtigkeit warten.

Hier kann der Bericht als Kurzfassung in Deutsch als PDF heruntergeladen werden

Hier kann der Bericht in Englisch als PDF heruntergeladen werden

Hier kann der Bericht in Spanisch als PDF heruntergeladen werden